Grafikkarten-Rangliste

Gra­fik­kar­ten ver­glei­chen mit der aktu­el­len Grafikkarten-Rangliste

Graffikkarte1 Grafikkarten Rangliste

Grafikkarten-Rangliste

Mit der Grafikkarten-Rangliste sind Sie in Zukunft bei der Aus­wahl für die beste Gra­fik­karte für Ihr Sys­tem auf der siche­ren Seite. Eine Gra­fik­karte ist für die Steue­rung der Gra­fik im Com­pu­ter zustän­dig. Sie ist imstande, Dateien vom Pro­zes­sor in andere Dateien umzu­wan­deln, damit man sie als Bild auf dem Moni­tor oder auch Bea­mer sehen kann. Die Gra­fik­kar­ten die heut­zu­tage auf dem Markt sind, beste­hen grund­sätz­lich aus einen GPU, Video-Ram, Ram­dac und eine Anzahl an Anschlüsse für externe Geräte.

Auf dem Markt gibt es Tau­sende von guten Gra­fik­kar­ten die sich jeder kau­fen kann, aber man sollte sich immer vor­her infor­mie­ren, wel­che Gra­fik­karte auch wirk­lich die beste ist. Hierzu hel­fen Grafikkarten-Ranglisten, die einen Grafikkarten-Test durch­füh­ren und die Gra­fik­kar­ten ver­glei­chen, damit man einen guten Über­blick hat.  Im Ver­gleich der bes­ten Gra­fik­ar­ten ach­tet man auf die Laut­heit, Aus­stat­tung, Leis­tung und Leistungs-Aufnahme.

Die Grafikkarten-Rangliste bie­tet ihnen einen siche­ren und effek­ti­ven Ver­gleich um auch ja nichts falsch zu machen, denn oft­mals greift man zu bil­li­gen  Gra­fik­kar­ten die gar nicht gut sind.  Je nach Kapa­zi­tät und Mate­rial vari­iert der Preis, aber man muss sich klar sein, dass man für gute Gra­fik am Com­pu­ter manch­mal ein biss­chen tie­fer in die Tasche grei­fen muss.

Man kann aber auch schon unter 500 Euro eine gute Karte auf der Grafikkarten-Rangliste fin­den, wie zum Bei­spiel die Zotac Geforce GTX 68 für 474,81 Euro. Sie hat im Grafikkarten-Test gut abge­schlos­sen und die Nut­zer kön­nen mit ihr zufrie­den sein.

Warum eine Grafikkarten-Rangliste?

Die größ­ten Gra­fik­kar­ten­her­stel­ler sind welt­weit bekannt. Aktu­ell sind die größ­ten Her­stel­ler der bes­ten Gra­fik­kar­ten , die es auf dem Markt, gibt Nvi­dia und AMD. Noch vor kur­zen hat Zotac vier neue gute Gra­fik­kar­ten ent­wi­ckelt, die bestimmt ganz schnell auf Platz 1 der Grafikkarten-Rangliste kommen.

Die neue Geforce-700– Serie wird schon als die bes­ten Gra­fik­kar­ten bezeich­net. An der Spitze der Pro­duk­tion ste­hen die Zotac Geforce GTX Titan und die Zotac Geforce GTX 780. Das tolle an die­sen guten Gra­fik­kar­ten ist das sie dank ihrer kom­plet­ten neuen Tech­nik extrem schnell sind und maxi­ma­ler Power bieten.

Tests, die diese bei­den Gra­fik­kar­ten ver­glei­chen, haben erge­ben,  dass die Zotac Geforce GTX Titan bes­ser als die GTX780 ist.

Die Zotac Geforce GTX Titan hat 6 GByte GDDR5-Grafikspeicher und das ist im Grafikkarten-Vergleich sehr viel. Das gute an die­ser Karte ist, das sie ein aus­ge­klü­gel­tes Kühl­sys­tem hat, einen ange­mes­sen Strom­ver­brauch und wegen des Titan-Kühlers selbst bei Last leise bleibt. Sie kos­tet rund um die 880 Euro, aber das ist für eine gute Gra­fik­karte normal.

Auch Her­stel­ler wie Sparkle, XFX, Asus, MSI und Sapp­hier haben viele unter­schied­li­che gute Gra­fik­kar­ten raus­ge­bracht die ein gutes Küh­lungs­sys­tem und im Grafikkarten-Test gut abge­schnit­ten haben.

Über die genann­ten The­men hin­aus fin­den Sie auf unse­ren Sei­ten außer­dem Infos über die Funk­ti­ons­weise der Gra­fik­kar­ten sowie über den Geschichte der Gra­fik­karte. Wir wün­schen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

 

Graffikkarte2 Grafikkarten Rangliste